Herzlich Willkommen auf der Webseite  «Kompetenzmanagement für Mitarbeitende an Hochschulen»


Persönliches Kompetenzmanagement ist ein strukturiertes Vorgehen, das den gezielten Umgang mit den eigenen Kompetenzen anleitet. Kompetenzen werden anhand von konkreten Tätigkeiten und Leistungen aus den unterschiedlichen Lebensbereichen beschrieben, bewertet und mittels formellen, nicht-formellen und informellen Nachweisen auch belegt. Ziel ist eine aktuelle Standortbestimmung in Form eines Kompetenzportfolios. Dieses erlaubt eine persönliche Einschätzung und die Klärung von Zielen und Massnahmen. Entwicklungsschritte werden geplant, gebündelt und an übergeordneten Lebenszielen und Entwicklungsvorhaben ausgerichtet. Diese geben Orientierung für die Steuerung der zukünftigen persönlichen und beruflichen Laufbahn.

An der Fachhochschule Nordwestschweiz wurde für Mitarbeitende an Hochschulen ein Instrument für die Reflexion und Dokumentation der persönlichen und beruflichen Kompetenzen entwickelt. Zum Ordner «Portfolio - persönliches Kompetenzmanagement für Mitarbeitende an Hochschulen» finden sich hier einen Zugang zum webbasierten Leitprogramm und zum KompetenzManager sowie aktuelle Informationen zu Kursen, Beratungsangeboten wie auch Unterlagen zum Download.

> Flyer